Dr. med. dent. Kai Kröll     
Zahnarzt        
zertifizierter Spezialist für Implantologie       
       
Karl-Härle-Str. 24     56075 Koblenz       
Tel.: 0261 54777   Fax.: 0261 55965       
Email:
info@dr-kroell.de       

 

  
   

   

   

   

   

    

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

geb. 1963 in Erbach/Odenwald

1982  Abitur am Gymnasium auf der Karthause in Koblenz

1982-1984  Bundeswehr (Reserveoffizier)

1984 - 1991  Zahnmedizinstudium und Staatsexamen an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz

1990  Auslandsfamulatur in Suva, Fiji und Apia, West-Samoa

Seit 1991 Zahnärztlichen Tätigkeit in Koblenz

Seit 1992 Setzen und Versorgen von Implantaten

1994  Ernennung zum Mitglied der Akademie Praxis und Wissenschaft

1995  Promotion im Gebiet Implantologie

         Einführung des strahlenärmeren digitalen Kleinröntgen mittels Sensor

1996  Tagungspreis der Deutschen Gesellschaft für Implantologie

         Beginn des Einsatzes von Lasertechnologie

1997  Zertifizierung im Bereich Implantologie der Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie und des Bundes der implantologisch tätigen Zahnärzte ("Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie")

2001  Ernennung zum Diplomate of the International Congress of Oral Implantologists

2003  Ernennung zum Gutachter für Implantologie

2003  Zertifizierung zum "Spezialist für Implantologie"

         Komplette Umstellung der gesamten Röntgendiagnostik auf digitale Technik

2007  Beginn der eigenen Herstellung vollkeramischer Kronen mittels CAD/CAM

2007 - 2010  Zahnmedizinische Betreuung der Mannschaft von Tus Koblenz

2012   Erweiterung des Behandlungsspektrums um die photodynamische Therapie

2014   Umstellung vom CO2-Laser auf einen Diodenlaser der neuesten Generation 

 

Fernsehbeiträge in SWF3, SAT1, RTL, Pro7, NBC zu den Themen: Implantate, Laser und moderne Zahnheilkunde.

Artikel im Gesundheitsforum Mittelrhein 2/2005: "Sanfte Kunst-Patientenschonendes Einsetzen von Implantaten"

Artikel im Gesundheitsforum Mittelrhein 4/2006: "
Schicksal oder behandelbar? Knochenschwund im Kiefer"

Artikel im Gesundheitsforum Mittelrhein 6/2007: "
Neues aus der Implantologie"

Artikel im Gesundheitsforum Mittelrhein 9/2009: "Vollkeramische Kronen auf Implantaten mittels CAD/CAM-Technologie"

Artikel im Gesundheitswegweiser Koblenz 2009: "Zahnimplantate- schonend und effektiv"

 

Mitglied folgender Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie (DGZI)

Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)

International Congress of Oral Implantologists (ICOI)

Deutsche Gesellschaft für Zahn,- Mund und Kieferheilkunde (DGZMK)

Bund der implantologisch tätigen Zahnärzte (BdiZ)

Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP)

Deutsche Gesellschaft für ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ)

Deutsche Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde (DGCZ)