Dr. med. dent. Kai Kröll     
Zahnarzt        
zertifizierter Spezialist für Implantologie       
       
Karl-Härle-Str. 24     56075 Koblenz       
Tel.: 0261 54777   Fax.: 0261 55965       
Email:
info@dr-kroell.de       

 

  
   

   

   

   

   

    

 



 

 

 

 

 

 

Prophylaxe


Unter Prophylaxe versteht man die Vorbeugung von Schäden an Zähnen und Zahnfleisch. Hauptursache hierfür sind Beläge, die sogennante Plaque, die hauptsächlich aus Speiseresten, sich davon ernährenden Bakterien sowie deren Stoffwechselprodukten besteht. 

Bei Kindern beginnt man mit der Prophylaxe in der Regel mit 6 Jahren. Hierbei wird die Mundhygiene optimiert und Schwachstellen mittels Anfärben von Belägen aufgezeigt. Ausserdem werden die Zähne mit Fluor gestärkt und die oft dem Putzen kaum zugänglichen Gruben der Backenzähne (Fissuren), an denen meist zuerst Karies entsteht, mit einem Kunststoff versiegelt. Diese Behandlungen werden größtenteils von den gesetzlichen Kassen übernommen.

 

Auch bei Erwachsenen lassen sich Zähne und Zahnfleisch gesund erhalten und somit auch kostenintensive Behandlungen vermeiden. Neben der Zahnsteinentfernung werden die Zähne von Verfärbungen und Belägen mittels Pulverstrahlgerät gereinigt und poliert (professionelle Zahnreinigung), Tipps zur Mundhygiene gegeben und die Zähne fluoridiert.     

Diese Leistungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Auf Wunsch informieren wir Sie gerne über die entstehenden Kosten.